Bildergalerie Schauspielerinnen

Bildergalerie Schauspieler



Jurij Schrader präsentiert sich in einem neuen Showreel!

Jurij Schrader spielt in der MDR/arte-Produktion "ZAR GESTÜRZT – REVOLUTION IN RUSSLAND", unter der Regie von André Meier die Rolle des Hofjuwelier des Zaren, Peter Carl Fabergé.


 
Schauspieler
     
     
© Hardy Brackmann (2012)

Showreel zum Download als MP4-Datei für Mac und Windows (152MB)
Link zum Showreel 2011 (öffnet in neuem Fenster)
Vita als PDF-Datei


Link zum Showreel 2011 (öffnet in neuem Fenster)

Jurij Schrader
Geburtsname
Jahrgang
Spielalter
Nationalitäten
Körpergröße
Augenfarbe
Haarfarbe
Sprachen

Tanz
Stimmlage
Gesang
Wohnort
Wohnmöglichk.
Ausbildung

Sonstiges


Eigene Homepage
Jurij Loschadkin
1956
50-60
Deutsch, Russisch
178 cm
braun
braun
Russisch (Muttersprache), Ukrainisch (2. Muttersprache), Deutsch (mit
Akzent), Englisch (Grundk.), diverse slawische Sprachen
Ballett, Standard
Bariton
Chanson, Folklore
Hamburg
Berlin, Köln, München, Frankfurt, Moskau, St. Petersburg, Simferopol
Theaterakademie Saratow/Russland, 1976-80 (Diplom)
Studium der russischen Philologie, Universität Simferopol (Diplom) 
Sprecher für Synchron, Hörspiel und Voiceover
Puppenspieler an einem Marionettentheater

www.jurij-schrader.de

Auszeichnungen

2011

2007

1989
1988 und 1990

Goldener Löwe (Filmfestspiele Venedig) für Faust (Regie: Alexandr So-
kurov, Jurij Schrader als Schauspieler und Regieassistent)
Goldener Adler (Nationaler Filmpreis Russland) für "DER UNTERGANG
DES IMPERIUMS"
Bester junger Schauspieler der Ukraine 1989
Krimer Preis für den besten Schauspieler 1988 und 1990

Film/Fernsehen (Auswahl)
2016

2015





2014





2013









2012



2011





2010







2009





2008



2007



2006



2005





2004







2003



2002



2001





2000



1999-2000

1999

1996

1995

1994

ZAR GESTÜRZT – REVOLUTION IN RUSSLAND (Dokufiction, MDR/arte)
Regie: André Meier, Rolle: Peter Carl Fabergé
KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS (Kinofilm, Verleih: Majestic)
Regie: Robert Thalheim, Rolle: General Karpov
SOKO WISMAR (Fernsehserie ZDF/Cinecentrum Berlin)
Regie: Kerstin Ahlrichs, Rolle: Igor Romanow
Nord bei Nordwest (Fernsehreihe ARD/Aspekt Telefilm)
Regie: Dagmar Seume, Rolle: Kerensky
DIE PFEFFERKÖRNER (Fernsehserie ARD/Studio Hamburg)
Regie: Franziska Hörisch, Rolle: Dimitrij Koslow
Auf der Strasse (Fernsehfilm, ARD/Aspekt Telefilm)
Regie: Florian Baxmeyer, Rolle: Der Flaschensammler
EIN STARKES TEAM (Fernsehserie ZDF/UFA Fiction)
Regie: Torsten Näter, Rolle: Gregor Romanow
KÜSTENWACHE (Fernsehserie, ZDF/Opal-Film)
Regie: Daniel Drechsel-Grau, Rolle: Georgij Michajlow
KOLLOWALLA (Biopic Trilogie, Jobst-Filmproduktion)
Regie: Sebastian Jobst, Rollen: Kandinski, Tchechov, Nurejev
SPUK TRANSIT (Experimentalfilm, Staeger Filmproduktion)
Regie: Jörn Staeger, Rolle: Beobachter
ERSTSCHLAG (AT, Kurzfilm Ruhrakademie Schwerte)
Regie: Jan Paustian, Hauptrolle: Kapitän Sawiski
DIE LETZTE SAITE (Kurzfilm)
Regie: Kay Zywietz, Hauptrolle: Jüdischer Geiger
TATORT - ER WIRD TÖTEN (Tatort Bremen, ARD)
Regie: Florian Baxmeyer, Rolle: Petric
ICE-ICE-BABY (Kurzfilm, 99 fire films)
Regie: Ivan Kroupko, Rolle: Starfotograf
DAS SCHLACHTFEST (Diplomfilm, Macromedia Hochschule München)
Regie: Christian Herzer, Hauptrolle: Georg
DER WETTERMANN (Kurzfilm, Filmakademie Baden-Württemberg)
Regie: Florian Baeker, Rolle: Pantomime
DIE EHRLICHEN (Webserie, fiktionales Schauspiellabor)
Regie: Jan-Georg Schütte, Rolle: Pavel
FAUST (Kinofilm, Goldener Löwe, Filmfestspiele Venedig 2011)
Regie: Alexandr Sokurov, Rolle: Seltsamer Herr
ZUR HELDENTAT VERURTEILT (Dokufiction, 1. Russisches Fernsehen)
Regie: Alexander Belanov, Rolle: Oberst SS Heldmann
DAS LEBEN IST MEER (Kurzfilm, C2K Diamond Pictures)
Regie: Christian Herzer, Rolle: Alexej (Vater)
STRANGERS IN THE NIGHT (Kurzfilm)
Regie: Christian Herzer, Hauptrolle: Chris
KEIN GEIST FÜR ALLE FÄLLE (Fernsehfilm, SAT1)
Regie: Ulli Baumann, Rolle: Butler Gunther
NOTRUF HAFENKANTE (Fernsehserie, ZDF)
Regie: Daniel Krämer, Rolle: Ilja, Informant
FREMD (Kurzfilm, Macromedia Hochschule)
Regie: Christian Herzer, Hauptrolle: Fremder
WITHIN THE WHIRLWIND (Kinofilm, Verleih: Alamode)
Regie: Marleen Gorris, Rolle: Porter
DIE PATIN - KEIN WEG ZURÜCK (Fernsehdreiteiler, RTL/Teamworx)
Regie: Miguel Alexandre, Rolle: Grenzer
DIE DAME MIT DEM HÜNDCHEN (Stummfilm mit Theaterinszenierung)
Regie: Julij Koltun, Rolle: Spieler
KÜSTENWACHE (Fernsehserie, ZDF)
Regie: Zbynek Cerven, Rolle: Passfälscher Kirischenkow
NACHTFALTER (Kurzfilm)
Regie: Sebastian Fritzsch, Rolle: Transvestit
EINE LIEBE IN KÖNIGSBERG (Fernsehfilm, ZDF)
Regie: Peter Kahane, Rolle: Trödler
DOPPELTER EINSATZ (Fernsehserie, RTL)
Regie: Christine Hartmann, Rolle: Ukranischer Mafiosi
M.E.T.R.O. (Fernsehserie, ZDF)
Regie: Karola Meeder, Rolle: Norwegischer Seemann
SPEER UND ER (Fernsehdreiteiler, ARD)
Regie: Heinrich Breloer, Rolle: Gefängniswärter
DER DICKE (Fernsehserie, ARD)
Regie: Franziska Meyer Price, Rolle: Musikprofessor
SWINGERCLUB (Kinofilm)
Regie: Jan Schütte, Rolle: Vadim
ROSA ROTH - FLUCHT NACH VORN (Fernsehreihe, ZDF)
Regie: Carlo Rola, Rolle: Mafioso
DER UNTERGANG (Kinofilm)
Regie: Oliver Hirschbiegel, Rolle: Dolmetscher
DER RINGFINGER (Kinofilm, Frankreich)
Regie: D. Bertrand, Rolle: Freier
FÖRDESEX (Fernsehfilm, ARD)
Regie: Thomas Pauli, Rolle: Sexshop-Besitzer
DER ZEHNTE SOMMER (Kinofilm)
Regie: J. Grünler, Rolle: Wahnsinniger
DREAM, DREAM, DREAM (Kinofilm, Integral Film)
Regie: Anne Alix, Rolle: Sexshop-Besitzer
ALPHATEAM (Fernsehserie Sat.1)
Regie: J. Delbridge, Rolle: Geiger
STAHLNETZ (Fernsehserie, ARD)
Regie: Markus Imboden, Rolle: Hausdiener
Adelheid und ihre Mörder (Fernsehserie ARD)
Regie: S. Barmann, Rolle: Mafiso
POLIZEIRUF 110 (Polizeiruf Schwerin, ARD)
Regie: Hans-Erich Viet, Rolle: Alexej
VERA BRÜHNE (Fernsehfilm Sat.1)
Regie: Hark Bohm, Rolle: Beisitzender Richter
DIE PFEFFERKöRNER (Fernsehserie KiKa/NDR)
Regie: div., Rolle: Andrej Jaonzäns
STAN BECKER - EIN MANN, EIN WORT (Fernsehfilm Sat.1)
Regie: Hark Bohm, Rolle: Grisha
FAUST (Fernsehserie ZDF, Monaco Film)
Regie: Michael Mackenroth, Rolle: Asylbewerber
EINE FRAU WIRD GEJAGT (Fernsehserie RTL)
Regie: Vadim Glowna, Rolle: Mafioso
TATORT - EIN WODKA ZU VIEL (Tatort Hamburg, ARD)
Regie: Werner Masten, Glowna, Rolle: Begleiter

Theater (Auswahl)
1980-1991 Staatliches Akademisches Gorkij-Theater, Simferopol/Krim
Rollenauswahl:
Arbusow, Leningrader Romanze (Mein armer Marat), Marat
Bulgakow, Der Meister und Margarita, Kater Behemoth
Bulgakow, Weiße Garde, Nikolaj Turbin
Durko, Meine Liebe Elektra, Orest
Euripides, Medea, Aigeus
Gorkij, Die Letzten, Pjotr
Gorkij, Egor Bulitschow und die anderen, Aleksej Dostigajew
Gorkij, Der Alte, Jakow
Ibsen, Gespenster, Oswald
Lope de Vega, Dumme Gans, Lusindo
Lope de Vega, Erfinderische Verliebte, Doristeo
Majakowski, Die Wanze, Oleg Bajan
Schiller, Kabale und Liebe, Ferdinand
Shakespeare, Othello, Jago
Shakespeare, Romeo und Julia, Tybalt
Shakespeare, Hamlet, Guildenstern
Strindberg, Fräulein Julie, Jack
Tolstoj, Zar Fjodor Ioanowitsch
Tschechow, Die Möwe, Treplew
Tschechow, Iwanow, L‘wow

Kontakt/Impressum
Startseite